Tangoinpetto & Ulrike Hanitzsch – Milonga mit Livemusik

ab 20 Uhr: Milonga

21 Uhr: Konzertbeginn

Betörende Zartheit und wildes Temperament, Liebe, blühende Apfelsinengärten, Melancholie, Leidenschaft und Meer – Das ist Südamerika!

Die schwelgerischen, kraftvollen Klänge und die unausweichliche Rhythmik des Abends gründen in der südamerikanischen Seele.

In einem ungewohnt, frechen Stil zwischen anspruchsvoller Interpretation und dem charmanten Flirten einer Straßenmusik, entführen die vier Vollblutmusikerinnen die Zuhörer auf eine musikalisch - poetische Reise in die Welt der Tangueros vom Rio de la Plata und locken die Tänzer mit diebischer Komplizenhaftigkeit auf die Tanzfläche.

Neben raffinierten Arrangements klassischer Tangos, Vals, Milongas und Filmmusiktiteln aus der Feder des kreativen Kopfes und Initiators Gerhard A. Schiewe, wird das Programm gewürzt mit seinen erfrischenden Kompositionen in einem ungewohnt frechen Stil. Dabei verblüffen die vier nicht nur durch Einfallsreichtum, sondern auch mit Virtuosität und Esprit, denn – sie haben Tango „in petto“, nicht nur im Sinn sondern auch im Herzen!

Ein Abend also voller Süden und Sehnen, vom Aufbrechen und Wiederkehren, eine Reise durch ein Stück Lateinamerika, Argentinien, Brasilien und Portugal.

Ulrike Hanitzsch - Gesang

Katharina Wibmer - Geige

Maria Rita Mascaros Ferrer - Cello

Gerhard A. Schiewe - Akkordeon

Infos/Videos unter: www.tangoinpetto.de

Eintritt: 18 €, 15 € (ermässigt)